Wer macht so etwas?

Kürzlich wurde ein Kleintierkäfig vor unserer Tierherberge abgestellt.

So sieht das aus, was der großzügige Spender unseren Tieren zumuten möchte:

Wir fragen uns ernsthaft, was sich die Person denkt, die einen derart versifften Käfig abgibt. Will man sich den Weg zum Wertstoffhof sparen und denkt, die Ehrenamtlichen des Tierschutzvereins haben genug Zeit für die Entsorgung?

Wir sind wirklich geschockt über diese Frechheit und gehen nicht davon aus, dass jemand glaubt, wir würden unsere Tiere in solchen Behältern unterbringen wollen.

In letzter Zeit wurde auch häufiger anderer Müll vor der Tierherberge abgelegt -z.B.Schraubgläser, teilweise mit verrottetem Inhalt, kaputte elektrische Geräte etc.

Wir würden nur sehr ungern unser Vereinsgeld für eine Überwachungskamera ausgeben und hoffen, dass unser Aufruf fruchtet:

Bitte entsorgen Sie Ihren Müll nicht auf dem Gelände der Tierherberge!

Gerne nehmen wir Sachspenden in einwandfreiem Zustand entweder nach vorheriger Ankündigung oder bei der Papiersammlung entgegen.

Newsletter IGEL im Februar

 Newsletter des Tierschutzvereins Hallertau u. U. e.V. 

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Tierfreunde, 

Herbstzeit ist Igelzeit. Wie so viele Sprüche ist auch dieser durch den Klimawandel nicht mehr aktuell. 

Wir haben Mitte Februar und während wir uns über mildere Temperaturen freuen, stellt das unsere Winterschläfer vor große Probleme: Die Tiere wachen auf, der Magen knurrt, die Energiereserven sind knapp, Parasiten und Krankheiten schwächen sie zusätzlich und kein Futter weit und breit. Wenn es länger mild ist, dann funktioniert die Steuerung des Winterschlafs nicht mehr richtig und die Tiere können aktiv werden. Dazu braucht der Igel auch früher Energie und verbraucht dafür das sogenannte braune Fett. Wenn es dann aber wieder kälter wird, fehlt den Tieren die Energie für den eigentlichen Frühjahrsstart. 

„Newsletter IGEL im Februar“ weiterlesen

TERMINE:

Unsere nächsten Termine für die rechtzeitige Planung: 

jeden Samstag von 09 – 12 Uhr
Altpapiersammlung vor der Tierherberge in Seysdorf


Papier fürs Tier

Jeden Samstag von 9:00 bis 12:00 Uhr ist unser Papiercontainer vor der Tierherberge in Seysdorf geöffnet. Gerne können Sie ihre Zeitungen (keine Kartonagen) zur Weiterverwertung bringen. Der Erlös aus dem Papierverkauf kommt zu 100% unseren Tieren zugute und ist eine unserer wichtigsten Einnahmequellen.

Auch hier suchen wir noch Helfer, die in dieser Zeit Papier entgegennehmen können. Unser „Papierteam“ würde sich freuen, noch Helfer für den wechselnden Papierdienst begrüßen zu dürfen.

So viel für heute. 

Herzliche Grüße bis zum nächsten Mal

Silvia Dietrich und das Vorstandsteam