Pflegestellen

Was ist eigentlich eine Pflegestelle?

Als Pflegestelle ist es wichtig, das Tier artgerecht zu pflegen und unterzubringen. Liebe, Geduld und Verständnis sind unerlässlich. Die Dauer des Pflegeaufenthaltes ist bis zu einer Vermittlung oder kann zu einer Dauerpflege werden. Sie bleiben mit dem Tierheim in Kontakt, um über die Entwicklung des Tieres zu berichten.

Der Tierschutzverein übernimmt eventuell anfallende Tierarztkosten. So können Sie auch schwer vermittelbaren Tieren ein Zuhause geben, ohne sich Sorgen um die Folgekosten machen zu müssen.

Sie sind interessiert, eine Pflegestelle zu werden? Kontaktieren Sie uns!

© 2024 Tierschutzverein Hallertau u. U. e. V. – Alle Rechte vorbehalten.
Impressum | Datenschutzerklärung