Neues aus dem Verein 

 Newsletter des Tierschutzvereins Hallertau u. U. e.V. 

 Ich bin´s, der Frodo und ich brauche dringend eure Hilfe. Fast hätte ich meinen ersten Geburtstag nicht erlebt 

Liebe Freunde, 

ihr seht mich hier nicht nur krank, sondern auch völlig geschockt. Ich erzähle euch auch gleich, warum. 

Mir ging es nicht gut und ich musste mich mehrfach übergeben. Dumm ist halt, wenn man mit anderen Kumpels zusammenwohnt, dann ist manchmal nicht so ganz klar, wer für die Sauerei verantwortlich war. Zum Glück hat unsere Katzenmama dann schnell gemerkt, dass ich das bin. 

Wir haben da so einen Lieblingsmenschen, der uns immer ganz schnell zum Tierarzt fährt, wenn es einem wirklich schlecht geht. Wenn unsere Katzenmama der Meinung ist, dass es wirklich dringend ist, dann fährt er auch in der Nacht oder am Wochenende. Nun, ich war so ein Fall. Diese ganzen Untersuchungen sind ja für uns Katzen eh immer sehr stressig und wenn es einem dann noch miserabel geht, ist alles noch schlimmer. Nach mehreren Untersuchungen wurde ich in die Tierklinik Ismaning eingewiesen. Wieder hat unser 

Lieblingsmensch mich gebracht. Den kenne ich ja, und da war ich beruhigt und hoffte, dass mir hier geholfen wird. Was soll ich sagen, ein Tumor im Darm führte zu einem Darmverschluss. Bei einer großen OP wurde der Tumor entfernt und ein Teil vom Darm weggeschnitten. 

Mein zweiter Name ist jetzt „Intensivpatient“, da ich mehrmals täglich mit kleinen Mengen angefüttert werden muss, damit der Darm wieder arbeitet. 

Jetzt muss ich erstmal noch in der Klinik bleiben bis ich wieder ordentlich fressen kann und der Rest auch funktioniert. Danach werde ich wohl ein paar Wochen zu Hause intensive Pflege brauchen. 

Ich bemühe mich sehr, schnell auf die Beine zu kommen, denn zu Hause fallen wenigstens nicht mehr die Kosten fürs Krankenhaus an. Nachdem ich mich mühsam wieder zurück ins Leben gekämpft habe und auf dem Weg der Besserung bin, mache ich mir nun wirklich ganz arg Sorgen wegen der hohen Kosten, die ich verursacht habe. Und es kommt ja irgendwann dann auch noch die Nachsorge, zu der ich wieder in die Tierklinik muss. 

Ich bin ganz arg froh, dass meine Leute hier mein Leben gerettet haben und weder Kosten noch Mühen gescheut haben. Aber als ich jetzt ein Telefonat mitgehört habe, wo von mindestens 5000 Euro gesprochen wurde, ist mir der Schreck in die Knochen gefahren. 

Deshalb frage ich euch heute mal ganz lieb, ob ihr mithelfen wollt, damit für meine anderen Kumpels auch noch ein paar Euro in der Kasse sind, wenn sie krank werden. Es ist mir wirklich peinlich, dass ich so ein großes Loch in die Vereinskasse reißen werde. 

Am 10. August werde ich 1 Jahr alt! Ein Tag, den ich fast nicht mehr erlebt hätte. Mögt ihr mir zum Geburtstag ein paar Euros schenken? 

Ich würde mich ganz doll freuen und bin für jeden Zuschuss tierisch dankbar. 

Das wäre unsere IBAN: DE33701696930000150312 – Schreibt einfach „Für Frodos Geburtstag“ dazu. 

Vielen Dank und herzliche Grüße 

Euer Frodo 

© 2024 Tierschutzverein Hallertau u. U. e. V. – Alle Rechte vorbehalten.
Impressum | Datenschutzerklärung