Newsletter 

 Liebe Vereinsmitglieder, liebe Tierfreunde, 

an dieser Stelle möchten wir gerne wieder einmal berichten, was bei uns so los war in der letzten Zeit. 

Am 15. Oktober waren wir auf dem Auer Herbstmarkt vertreten. Die Baustelle und das schlechte Wetter hielten viele der gewohnten Aussteller von einer Teilnahme ab. Es gab nur ganz wenige Stände und das Wetter war, wie zu dieser Jahreszeit zu erwarten, nicht prickelnd. Aber uns hält nichts auf. Und so war unser Stand stark frequentiert und wir konnten sowohl die von unseren Kuchenbäckern gespendeten Kuchen, gut verkaufen, als auch unsere Tombola ausverkaufen. Die Stimmung unter den helfenden Tierschützern war sehr gut und es gab viele interessante Gespräche mit Gästen am Stand. Alles in allem trotz der trüben Aussichten ein voller Erfolg. Der Erlös kommt wie immer 1:1 unseren Tieren zugute. Was wir auch in Anbetracht der gestiegenen Tierarztkosten dringend brauchen 

Gleich am 04. November ging es dann weiter mit unserer turnusmäßigen Mitgliederversammlung. Außer dem Geschäfts- und Kassenbericht konnten nach Vorschlag des Vorstandes und mit einstimmiger Abstimmung der Mitglieder zwei neue Ehrenmitglieder benannt werden. 

Besonders haben wir uns gefreut, Frau Inge Wax als Ehrenmitglied ernennen zu dürfen. Sie steht unserem Verein seit der ersten Stunde treu zur Seite und hat immer ein offenes Ohr für unsere Sorgen und Nöte. Inge Wax hat auch einen Hund von uns, die liebe Susi, mit der sie sehr verbunden ist. 

Das zweite Ehrenmitglied ist die Frau an der Front, ohne die nichts geht. Seit Jahren hat sie ihr gesamtes Privatleben aufgegeben, um für die Tiere da zu sein. Es sind unzählige Tiere, die Angelika Horner ihr Leben verdanken. 

Kurz nach der Jahreshauptversammlung war der nächste Termin gleich unsere Weihnachtsfeier. In diesem Jahr mussten wir auf einen frühen Termin ausweichen, was aber im nach hinein sehr gut war. 

Am 25.11. fing es pünktlich am Nachmittag an, leicht zu schneien. Das hielt dann leider doch den einen oder anderen Gast vom Kommen ab. Aber eine Woche später wären wir mitten im Schneechaos gewesen. Somit war alles gut. 

Da unsere jährliche Weihnachtsfeier noch vor dem 1. Advent stattfand, haben wir unser Zusammenkommen unter das Motto „Schlüssel-Anhänger“ gestellt. 

Wenn es jemanden interessiert, was es damit auf sich hat, dann liefere ich gerne die Erklärung. 

Jedenfalls waren die meisten Gäste nach unserem Schlüsselanhänger Spiel gut „behütet“. Wir hatten viel Spaß und der Abend war mit der anschließenden Tombola sehr kurzweilig. Alle Gäste schleppten volle Tüten mit den Tombolapreisen nach Hause. 

Es war schön, den einen oder anderen mal wieder zu treffen und Zeit für einen kleinen Plausch zu haben. Trotz des frühen Termins gab es beim Rosenwirt bereits einen schön geschmückten Weihnachtsbaum und fein gedeckte Tische. 

Das war es dann für heute erstmal. Genießen Sie die Vorweihnachtszeit und bleiben Sie gesund. 

Herzliche Grüße bis zum nächsten Mal 

Silvia Dietrich und das Vorstandsteam 

Unsere Vogelfutterstation

Unsere Vogelfutterstation ist nun leider auch in die Jahre gekommen und müsste dringend ersetzt werden. 

Vielleicht hat jemand unter unseren Tierfreunden eine übrig? Ein solches Häuschen mit den Maßen 40 x 30 cm hat sich sehr bewährt. Unsere gefiederten Freunde nutzen es ganzjährig.